PELLETS-HEIZUNG

PELLETS – AUS NATURBELASSENEM HOLZ


Pellets sind zylindrische Stäbchen aus gepresstem Holzabfall und werden ohne chemische Zugaben hergestellt. Dieser natürliche, nachwachsende Brennstoff wird – ähnlich wie Heizöl – mit dem Tankwagen zugestellt und direkt in einen Lagerraum gefüllt.

 


Mit Pellets können Einzelöfen oder ganze Zentralanlagen manuell, halb- oder vollautomatisch beheizt werden.

Der große Leistungsbereich von 45 bis 135 kW ermöglicht einen Einsatz der Pelletheizung vom größeren Einfamilienhaus, über Gewerbebetriebe bis hin zu kleineren Nahwärmenetzen. Geringste Emissionen, Sparsamkeit und höchste Effizienz sind uns als Ihr Heizungsbauer wichtig.

DIE IDEALE KOMBINATION: PELLET-HEIZUNG UND THERMISCHE SOLARANLAGE


Vollautomatische Pelletsheizungen sind komfortabel und ideal zur Kombination mit Solarspeichern und -kollektoren. Sie können die solare „Deckungslücke” im Winter schließen. Die thermische Solaranlage versorgt den Haushalt im Sommer und in den Übergangszeiten mit warmem Wasser und unterstützt die Heizung bis zu 25% – den Rest übernimmt eine Pelletsheizung.